Worte für das Abendmahl am kommenden Sonntag 07.04. // 15-17:30 Uhr in der Pasternakstr. 9

Was hat das Abendmahl mit Worten zu tun? Welche Worte begleiten diese besondere Gedenkfeier und welche Wirkung haben sie?
An diesem AbendFestMahl wollen wir gemeinsam die Einsetzungworte bedenken und neu für uns finden und formulieren – wir treffen uns bei Kathy und Gerrit Pithan (Pasternakstr. 9)
Unser Brot backen wir dann auch über dem Feuer selbst und herrliche Trauben laden uns ein das Abendmahl in ursprünglicher Weise zu geniessen. Das Programm findet drinnen und draussen statt und die Kinder und Erwachsene gestalten das Programm mit.
Eine Suppe ergänzt das Mahl, Dips oder Gemüsesticks sind herzlich Willkommen und passen hervorragend zum selbst gebackenen Brot.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.