Information zur Aktion von Samya Bascha-Döringer und Jessica Petraccaro-Goertsches am 13.12.2020 zw. 11-13 Uhr

Samya Bascha-Döringer

Auch wenn wir selbst keine Aktionen bis Weihnachten durchführen, so freuen wir uns Euch Informationen zu der folgenden Veranstaltung weiter geben zu können:

Können Corona und Kultur zusammengehen? „Ja!“ sind sich die Waldphilosophin, Fotografin und Künstlerin Samya Bascha-Döringer sowie die Galeristin und Künstlerin Jessica Petraccaro-Goertsches (JPG) einig. Wie, das aussehen kann, erleben Besucherinnen und Besucher am Sonntag, 13. Dezember, November zwischen 11 und 13 Uhr VOR der Galerie JPG in der Weidenhäuser Straße 34 in Marburg.

Wir werden draußen sein, Masken tragen, sämtliche Hygienevorschriften ein-  und Abstand halten. Doch der Abstand soll nur im Außen sein. Bei meiner Meditationsreise durch den Nebelwald möchte ich im Herzen berühren und ein Gefühl von Verbundenheit erzeugen – mit der Natur, sich selbst und den Menschen um mich herum“, sagt die Waldphilosophin.

Mit Naturliedern, Gedichten, Flötenspiel und Naturfotografien spricht Samya Bascha-Döringer Menschen auf unterschiedlichen Ebenen an und stellt so gemeinsam mit der Galerie JPG am 3. Advent ihre erste CD vor. Wer neben einer Maske auch einen Trinkbecher mitbringt, kann sich an einem Wildkräutertee wärmen.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Spenden sind willkommen. Nähere Informationen:www.die-waldphilosophin.deinfo@die-waldphilosophin.de oder telefonisch unter 0179 320378

BU: Mit Bildern, Flötenspiel, Liedern und Gedichten möchte Samya Bascha-Döringer auch kontaktlos berühren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.