AbendFestmahl am 03.11. // 15 Uhr bei Pithans: Grün

Photo by Sensory Art House on Unsplash

Am Sonntag, den 3.11. feiern wir um 15:00 ein AbendFestmahl unter dem Motto „Grün“. Grün ist die aktuelle Farbe im Kirchenjahr. Sie steht für Lebenserneuerung und Hoffnung.

Wir entdecken und genießen grün! Herzliche Einladung, dabei zu sein bei Kathy und Gerrit, wir feiern mit einem Drei-Gänge-Menü, daher wäre es schön für die Planung, wenn ihr kurz Bescheid sagt, wenn ihr mitfeiert!

Abendmahl am 01. September 15-17 Uhr bei Pithans

Am kommenden Sonntag den 01. September feiern wir wieder Abendmahl bei Kathy und Gerrit Pithan im Haus (Pasternakstr. 9). Das Abendmahl ist eingebettet in ein festliches Essen, darum wäre es wunderbar, wenn Ihr Euch unter kontakt (at) weiter-raum-marburg.de kurz zurück meldet ob ihr kommt. Danke! 🙏 Start: 15 Uhr.

Das Vaterunser Teil 2: der Fehler in der Brotbitte am 19.05. // 15-17:30 Uhr in der Werkstatt am Schwanhof

Photo by Mike Kenneally on Unsplash

Am kommenden Sonntag treffen wir uns um 15 Uhr in der Werkstatt am Schwanhof (eine Wegbeschreibung findet ihr hier, um uns mit einen Übersetzungsfehler im bekanntesten Gebet der Christenheit zu beschäftigen. Es dreht sich um das Brot.

Wir werden uns mit allen Sinnen diesem besonderen Text nähern und gemeinsam erleben, was wirklich dahinter steckt. Herzliche Einladung dazu!

Vater Unser und das Abendmahl am 05.05. // 15-17:30 Uhr in der Pasternakstr. 9

Das Vater Unser hat viele Facetten und viele Sichtweisen. Wir wollen uns mit dem ersten Teil des bekanntesten Gebets der Christenheit beschäftigen und miteinander neue Sichtweise entdecken.
Wir treffen uns am kommenden Sonntag den 05.05. um 15 Uhr in der Pasternakstr. 9 – ein vegetarisches Curry wird die Hauptmahlzeit sein, ein dazu passender Salat und andere Leckereien als Beiträge sind herzlich willkommen.

Wir freuen uns auf Euch!

Worte für das Abendmahl am kommenden Sonntag 07.04. // 15-17:30 Uhr in der Pasternakstr. 9

Was hat das Abendmahl mit Worten zu tun? Welche Worte begleiten diese besondere Gedenkfeier und welche Wirkung haben sie?
An diesem AbendFestMahl wollen wir gemeinsam die Einsetzungworte bedenken und neu für uns finden und formulieren – wir treffen uns bei Kathy und Gerrit Pithan (Pasternakstr. 9)
Unser Brot backen wir dann auch über dem Feuer selbst und herrliche Trauben laden uns ein das Abendmahl in ursprünglicher Weise zu geniessen. Das Programm findet drinnen und draussen statt und die Kinder und Erwachsene gestalten das Programm mit.
Eine Suppe ergänzt das Mahl, Dips oder Gemüsesticks sind herzlich Willkommen und passen hervorragend zum selbst gebackenen Brot.